Ihre Sicherheit ist unsere Mission

Home / Über itWatch / Artikel / Software

Software soll Darstellung von Kinderpornografie verhindern

Die "White IT Edition" der itWatch Enterprise Security Suite basiert auf den Endpoint-Security- und Device-Control-Produkten des Münchner Herstellers. Die Software soll auf Rechnern gespeichertes Video- und Bildmaterial beim Öffnen der Datei auf strafrechtlich relevante Inhalte mit einem Hashverfahren überprüfen. Bei Übereinstimmung erfolgt zentral oder lokal eine Systemreaktion: Die Datei kann gelöscht oder verändert werden.

Falsch-positive Ergebnisse soll es laut itWatch nicht geben, denn Grundlage der Entscheidung sei ausschließlich Material, das bereits als strafrechtlich relevant klassifiziert wurde. Die dafür erforderlichen Hashwerte sollen Ermittlungsbehörden liefern. Ein Verfahren dafür hat itWatch schon entwickelt, eine konkrete Vereinbarung mit den Behörden gibt es aber noch nicht. Denn derzeit laufen noch rechtliche Prüfungen, ob und unter welchen Bedingungen die Behörden die Hashwerte weiterleiten dürfen. Ein Rechtsgutachten soll alle offenen Fragen beantworten, denn, so betonten Innenminister Schünemann und itWatch-Geschäftsführer Ramon Mörl auf einer gemeinsamen Pressekonferenz, man wolle, dass alles "rechtlich sicher" sei.

Mehr ...