Ihre Sicherheit ist unsere Mission

Home / News / Zunahme Drive-by-Angriffe

Anstieg von Drive-by-Malware-Angriffen

Dem Research Team von Eleven zufolge habe sich die Zahl von Drive-by-Angriffen auf E-Mail-Nutzer im Dezember 2012 fast verachtfacht, die Rede ist von einem Anstieg um 681%. Ihr Anteil am gesamten Spam-Aufkommen stieg von 0,3 auf 3,7 Prozent.

Die Malware-Verbreitung erfolgt laut sicherheit-online.ch per E-Mail, bei der die E-Mail einen Link zu einer Website enthält, welche den Virus und Trojaner auf den Rechner des Nutzers lädt, wenn sie im Browser geöffnet wird.

Mit Hilfe der itWatch Enterprise Security können Sie sich wirksam gegen solche Angriffe schützen, indem Sie beispielsweise die Ausführung des Browsers mit ReCAppS in eine abgeschottete Umgebung umleiten.

Alternativ steuern Sie die Zugriffe der Anwendung mit ApplicationWatch und selbst erstellten oder bereits vorhandenen Content Filtern. So erlangen Sie Kontrolle über die Dateizugriffe von Benutzern und/oder Anwendungen per Whitelists oder Blacklists mit XRayWatch .

Die Echtzeitweiterleitung mit Hilfe der DEvCon hält Sie über potenziell gefährliche Aktivitäten oder Vorgänge nach Ihren Vorgaben informiert.