Ihre Sicherheit ist unsere Mission

Home / News / Symantec sagt Anti Virensoftware ist tot

Symantec sagt Anti Virensoftware ist tot

Symantec sagt Anti Virensoftware ist tot

Die kommerzielle Antivirus-Software wurde von Symantec seitens des Vizepräsidenten der Symantec gegenüber dem Wall Street Journal für „tot“ erklärt. Die Frage ist heutzutage nicht mehr wie viel Prozent aller aktuellen Viren ein AV Programm erkennt, sondern wie man mit den nicht erkannten oder nicht erkennbaren Schadprogrammen umgeht. Deshalb empfiehlt itWatch die traditionelle AV Technologie kostengünstig oder gar kostenfrei zu nutzen – viele Verträge für Betriebssysteme und gehärtete Server beinhalten bereits AV Lizenzen. Die frei werdenden Gelder können für neue Technologien genutzt werden, die sicher allen Schadcode, Zero Day Attacken, APT etc. unschädlich machen. ReCAppS von itWatch ist so eine Technologie.

Mit dem itWatch Produkt ReCAppS ist es möglich kritische Aktionen (z.B. Versteckter Download einer Website, Angriff über eine Schwachstelle des Browsers, Attachment in einer Email öffnen, unwissentliches Ausführen eines Codes von einem USB-Stick) in einer abgekapselten „Remote Controlled Session“ auszuführen. Diese „unsafe area“ hat keine Verbindung zur normalen produktiven Umgebung und kann das System somit nicht gefährden.