Ihre Sicherheit ist unsere Mission

Home / Über itWatch / Presse / Pressemitteilung CeBIT 2012

Pressemitteilung - itWatch auf der CeBIT 2012 - „White IT Edition“ der itWatch auf der CeBIT

itWatch CeCIT 2012

i tWatch, einer der führenden Anbieter deutscher IT-Sicherheitsprodukte, verstärkt sein Engagement im Kampf gegen Kinderpornografie im Internet. Gemeinsam mit Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemannhat der Sicherheitshersteller heute auf der CeBIT 2012 in Hannover die neue White IT Edition der itWatch Security Suite präsentiert. itWatch ist technischer Partner des Bündnisses White IT gegen Kindesmissbrauch und dessen Darstellung in der Digitalen Welt. itWatch stellt mit dieser Produktvariante seine Sicherheitstechnologie in den Dienst der Gesellschaft, um den Konsum und die Verbreitung von Daten mit beweisbar kinderpornografischen Inhalten effektiv zu verhindern.

Immer wieder werden Kinder Opfer von Pädokriminellen, die im Internet kinderpornografische Inhalte feilbieten, tauschen oder gewinnbringend veräußern. White IT hat gemeinsam mit seinen Partnern eine ganzheitliche Strategie entwickelt, die die Bekämpfung der Kinderpornografie mit rechtlichen, technischen und politischen Mitteln umfasst. „Das Internet trägt neben allem Nutzen leider auch dazu bei, dass Pädophile nachweisbar strafbare Bilder und Inhalte unkontrolliert verbreiten und sich einfach Geschäftsmodelle aufbauen können, die für die heutige Strafverfolgung kaum greifbar sind. Der Nutzung dieser strafbaren Inhalte gebieten wir jetzt effektiv Einhalt, ohne dabei Inhalte einer Zensur zu unterwerfen“, betont Ramon Mörl, Geschäftsführer von itWatch. „Die White IT Edition stellt einen Schutzschild vor strafbarem Material dar. Damit stoppen wir die Darstellung und Verbreitung von Material, das bereits nachweislich als strafrechtlich relevant identifiziert wurde.“

itWatch leistet mit den Schutzmechanismen seiner White IT Edition der Security Suite einen substanziellen Beitrag dazu, die Anzeige und Nutzung von pornografischem Material, dessen Besitz nach § 184b StGB strafbar ist, zu verhindern und auch die Verbreitung dieser Inhalte zu unterbinden. Der Schutz wirkt auf Client-Geräten, Thin- und Fat-Clients, offline und online. Wesentlicher Bestandteil der Edition ist ein Plug-In, welches Dateien, Bilder und Videos gegen beweisbar strafrechtlich relevante Inhalte mit einem Hash-Verfahren prüft. Fällt das Ergebnis positiv aus, so erfolgt die Systemreaktion zentral oder lokal automatisch vor dem Öffnen der Datei: Der Zugriff kann verweigert werden, und das Material kann sicher und unwiederbringlich gelöscht werden. In bestimmten Umgebungen ist es auch möglich, ein anonymisierbares Ereignis zu erzeugen. Durch die Plug-In Technik der itWESS (itWatch Endpoint Security Suite) können auch zukünftig verfügbare Identifikationstechnologien einfach integriert werden.

Die itWatch Security Suite White IT Edition kann bei Verfügbarkeit der Identifikationsmerkmale des Materials sofort eingesetzt werden und steht für öffentliche Auftraggeber kostenfrei zur Verfügung.

Messe-Video downloaden ... 

 

Kontakt:
itWatch GmbH
Aschauer Str.30
81549 München
 
Hana Göllnitz
Marketing Manager
Tel.:   0049-89-6203 010 553
Fax.:  0049-89-6203 010 69
E-Mail: hana.goellnitz@itwatch.de
Website: www.itwatch.de